Kulturtipps 4
Substrate
Orchideeneinkauf
Mitgliederbilder
Schädlinge
Fachausdrücke
Ausstellungen
GV 2007
Impressum

 

Wiener Orchideengesellschaft 2006
Unsere Kulturtipps

da kein Kulturraum gleich ist, handelt es sich hierbei um allgemein gehaltene Kurzinformationen! Für weiterführende genauere Tricks besuchen Sie uns, wir helfen gerne. Ebenso empfehlen wir fachspezifische Literatur.

vielen Dank an alle Mitarbeiter !!!!

Vandeen - Bild

Vandeen verzaubern durch ihre wunderbaren Blüten, aber nicht zuletzt auch wegen ihres Wuchses.Standort i.d. Whg: Während des ganzen Jahres sehr hell bis sonnig, jedoch Mittags schattiert.

Temperatur:Ganzjährig warm, mit einer Temperaturabsenkung von 5-10 Grad in der Nacht.

Kultur ist,wegen der fleischigen Luftwurzeln, im Körbchen zu empfehlen.

Giessen: täglich die Wurzeln einnebeln, bei hohen Temperaturen tägliches Tauchen der Wurzeln in einem Kübel Wasser. Vermeiden Sie bitte, dass Wasser in die Blattachseln kommt.

Aussenaufenthalt: ist bei Vandeen empfehlenswert.Halbschattig bis sonnig.

e.k.

Miltoniopsis

Ist hingegen einiger Fachliteratur nicht unbedingt als Anfängerorchidee zu bezeichnen. Sie erfordert etwas Erfahrung bezügl. Temp; Standort; Gießverhalten und Düngung

Standort : Hell,nicht sonnig

Temperatur : temperiert, nicht zu warm. Im Sommer viel Frischluft, schattiert. Ein helles Nordfenster sollte ideal sein. Bei zu geringer Luftfeuchtigkeit neigen die Blätter zu unschönem Zieharmonikawuchs.

Die Gattung besitzt dünne Wurzeln, deshalb sind sie auch anfällig für zu hohe Düngergaben. ! Nie aufs trockene Substrat düngen, ! Eine angemessene Dauerfeuchtigkeit, nicht zu viel, nicht zu trocken, sollte angestrebt werden.

Nach der Blüte wird eine leichte Trockenperiode eingeleitet, bis sich der Neutrieb zeigt. Da Neutriebe zu Fäulnis neigen, ist vorsichtiges Gießen anzuraten. Um die Umgebungsluftfeuchtigkeit zu erhöhen, empfiehlt es sich Fensterbankschalen zu verwenden.

e.k.

Paphiopedilum /Frauenschuh Bild

Sie besitzen keine Speicherorgane.

Umtopfen : jährlich nach der Blüte ,spätestens alle 2 Jahre.

Frauenschuh mit marmorierte Blätter –benötigen in der Wachstumszeit etwas Wärme, danach eine kurz angedeutete Ruhezeit, in der die Temp etwas abgesenkt wird, jedoch nicht wesentlich die Feuchtigkeit verringert werden soll.

Frauenschuh mit grünblättrige Arten sind temperiert bis kühl zu pflegen, bei etwas höherer LF.

Exakte Beschreibungen: http://www.orchideen.at/paphio.htm Mag. Windisch

e.k.

 

Kulturtipps 1 - Kulturtipps 2 - Kulturtipps 4

private Kulturtipps

zum Start

 

 

 

 

Feb.2006, Copyright: W.O.G Webmaster

Copyright © 2006 by Elisabeth Kerschbaum. All rights reserved.